Agenturnews: Kaum in Torte zu fassen! Teil 1

Kaum in Torte zu fassen! Teil 1

Wir starten heute mit einem neuen Projekt und das Beste daran, es hat mit Kuchen zu tun. Jede Woche wird einer von uns seine Backkünste präsentieren und einen Kuchen mitbringen, den wir dann zusammen in der Agentur verputzen. Sara war die Erste und sie hat uns einen leckeren Erdbeer-Cheesecake gezaubert. Das Highlight, war die geschmolzene weiße Schoki im Teig, die den Kuchen besonders cremig macht. Zum Nachbacken, gibt’s das Rezept gleich mit dazu.

Da ich ein kleiner Kuchenfanatiker bin und regelmäßig backe, kann ich mich immer gar nicht entscheiden, da ich eigentlich alles gern esse und immer neue Sachen ausprobiere. Zu meinen absoluten Favoriten gehört auf jeden Fall ein Erdbeer-Cheesecake mit geschmolzener weißer Schokolade. Durch seine Cremigkeit und den frischen Erdbeeren, fühlt man sich wie im Kuchenhimmel. Überzeugt euch aber lieber selbst. :)Erdbeer-Cheesecake

Zutaten:

 Boden: 

  • 90g Butter
  • 200g Butterkekse

Cheesecake:

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 750g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 TL gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt
  • 1 TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200g weiße Schokolade

Belag:

  • 500g Erdbeeren
  • 2 Pck. Roter Tortenguss
  • 500 ml Wasser oder Apfelsaft

Zubereitung:

Eine Springform mit 26cm Durchmesser fetten und mit Backpapier auslegen.Boden:

Butter in einem Topf zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die Butterkekse zerkleinern und die Brösel mit der Butter mischen. In die Springform geben und zu einem gleichmäßigen Boden andrücken. Kaltstellen.

Den Ofen auf 175 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.Cheesecake:

Die Eier mit dem Zucker, Vanille, Zitronenabrieb und Zitronensaft auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät einige Minuten lang sehr schaumig schlagen. Frischkäse, Sahne und Puddingpulver unterrühren. Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und ebenfalls unterrühren. Die flüssige Masse auf den Boden gießen. Den Cheesecake circa 65 bis 75 Minuten backen, dabei nach 45 Minuten mit Alufolie oder Backpapier abdecken. Nach der Backzeit auf einem Gitter in der Form abkühlen lassen.

Wenn der Cheesecake abgekühlt ist, die Erdbeeren darauf fächerartig verteilen. Das Tortengusspulver mit Wasser oder Apfelsaft glattrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den fertigen Guss über die Erdbeeren verteilen, sodass alle bedeckt sind. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Zurück zur Übersicht